Mein Haus ist meine Identität

Strass im Strassertal, Österreich



         

Armin Huber kam zu uns, weil seine Nachbarn, die Familie Jurtschitsch, schon bei uns waren – eine der ersten Wein-Marken, die Alessandri Mitte der Neunzigerjahre entwickelt hatte.

 

Beim Briefing sagte Armin Huber: „Mein Haus ist meine Identität“. Damit war klar, dass es Teil seiner neuen Wort-Bildmarke werden musste. Und auch, dass der austauschbare Name „Weingut Huber“ durch „Armin Huber“ aufgewertet sein würde. Denn Armins Weine tragen schließlich seine Identität.