Die Erfindung einer völlig neuen Weinregion

Porto, Portugal



         

Für Dirk van der Niepoort war der Erwerb von Weingütern und Weinbergen in der Douro-Region im Jahr 1987 ein wichtiger Schritt für die Portweinproduktion und der erste Schritt hin zur Erzeugung der Douro-Weine. Visionen lohnen sich: Seither sind die Douro Winzer aus der kulinarischen Landkarte nicht mehr wegzudenken.  Darauf folgte im Jahr 2012 die Anschaffung der Quinta de Baixo in der Bairrada-Region, ein schwieriges Gelände, aber mit dem Potential, der Geburtsort von eleganten, feinen, charaktervollen Weinen zu sein. Das Weindreieck wurde im Jahr 2013 mit dem Kauf der Quinta da Lomba und ihren sehr alten Reben, in der Dão-Region abgeschlossen.

 

Die Niepoort Projetos Weine sind Dirks experimenteller Umgang Neues zu entwickeln. Manchmal gibt es nur 200 Flaschen einer Sorte, manchmal mehr. Aus Kostengründen für Dirk entwickelte Alessandri Design & Marken Manufaktur ein Etikettendesign, das der Winzer selbst befüllen kann, ohne jedes Mal auf die Designer zurückgreifen zu müssen. Der Entwurf lebt vom laienhaften Umgang mit Typographie, der Charme des Manufakturhaften unterstreicht die Einzigartigkeit dieser Weine.




Weitere Projekte

Huckebein schlägt ein

Niepoort, Wine



Weitere Projekte