Ut in omnium glorificetur Deus

Wachau, Österreich



         

Herrlich ragt das Kloster auf 429 m Seehöhe über der Donau. Und wie sich die Kirche immer neu erfindet, so wurde auch das Weingut des Stifts 2007 wieder neu erfunden. Mit unseren langjährigen Freunden Dr. Werner Lanthaler, Fritz Miesbauer und einigen anderen Gesellschaftern. Die Idee zu den neuen Etiketten entnahmen wir dem herrlichen Deckenfresko der Kaiserstiege im Stift. Und krönten sie mit einer Portion Himmel. Und mit der 57. Ordensregel des Hl. Benedikt: Damit in allem Gott verherrlicht werde. Auch im gelungenen Messwein.




Weitere Projekte
alessandri_stiftgoettweig_02_wein_design_00

Wenn schon, denn schon

Stift Göttweig, Wine