Der Name steht für Charme, Eleganz und Leichtigkeit

Esterházy, Eisenstadt, Österreich



         

Unausweichlich schuf Esterházy Wein einen Sparkling Rosé und widmete ihn dem liebenswürdigen Hoftheaterdirektor Graf Franz Esterházy (1717 – 1785), der den Dramatiker Hugo von Hoffmannsthal dermaßen beeindruckte, dass er ihn zur Vorlage für den wunderbaren Quin-Quin im Libretto der Oper Der Rosenkavalier von Richard Strauss erwählte. Das Element aus der Dachmarke, die Schlinge des E in Esterházy fügt den Prosecco in die Markenfamilie Esterházy ein.




Weitere Projekte

Kultur in Wellenform

Esterházy, Corporate


Con mucho gusto

Esterházy, Corporate



Weitere Projekte

Die Quadratur der Tradition

Esterházy, Wine


Trunken vor Glück

Esterházy, Editorial


PIEDRA steht für alle drei

Esterházy, Corporate



Weitere Projekte

Aus alt mach neu

Esterházy, Wine


vis est notissma fontis

Esterházy, Corporate


Ein Bomben Restaurant

Esterházy, Corporate



Weitere Projekte

…, jetzt wollen wir grausam sein

Esterházy, Editorial


PIEDRA, Oper im Steinbruch

Esterházy, Corporate


Das Bio-Brot heißt Pannonier

Esterházy, Packaging



Weitere Projekte

Single Cru mit Stammbaum

Esterházy, Wine


Das Gute liegt so nah

Esterházy, Packaging


Die Renaissance

Esterházy, Corporate



Weitere Projekte

He glimmed like a Galaxy

Esterházy, Wine


Der Schatz im Keller

Esterházy, Wine


Lebe wild und gefährlich

Esterházy, Packaging



Weitere Projekte

Fürstliche Aussichten

Esterházy, Corporate



Weitere Projekte

Tally ho!

Esterházy, Packaging


All hail the regions

Esterházy, Corporate



Weitere Projekte

Bursting with life

Esterházy, Wine